• Schlecht Orthopädie-Schuhtechnik
  • Schlecht Orthopädie-Schuhtechnik
Wir haben Betriebsferien vom 23.12. bis 01.01.2018 - Wir sind am 02.01.2018 wieder für Sie da!

Maßeinlagen

Wir fertigen Ihre Einlagen nach Maß.
Die Einlagen sind optimal auf Ihre Bedürfnisse und das jeweilige Schuhwerk abgestimmt.

 

eleganteinlageEleganteinlagen

Diese Einlage passt auch in elegante Schuhe und kann zur Stütze und Entlastung bei Fußschwäche getragen werden.

 

 

BettungseinlageStütz- Bettungs- oder Entlastungseinlagen

Werden je nach Anforderungen aus verschiedenen Materialien und Materialkombinationen individuell hergestellt um bei den unterschiedlichen Beschwerden z.B. Fersensporn oder Spreizfußproblemen, eine optimale Versorgung zu erreichen.

 

FersensporneinlageFersensporneinlage

Äußerlich ist beim Fersensporn meist keine Veränderung festzustellen. Es besteht lediglich ein Druckschmerz unter der Ferse.
Die Patienten klagen beim Auftreten über stechende Schmerzen in der Ferse, bei längerem Stehen wird der Schmerz dann als ein Brennen der ganzen Ferse angegeben. Der Gang des Patienten ist hinkend, wobei der Kranke versucht die Ferse zu entlasten. Durch die Fersensporneinlage wird die schmerzhafte Stelle entlastet. Wenn die richtige Stelle gefunden wurde, gibt es fast immer eine sofortige Erleichterung.

 

Sporteinlage-kleinSporteinlagen

Sind orthopädische Hilfsmittel, die abgestimmt auf die betreffende Sportart und Sportschuhe aus thermoplastischen Materialien hergestellt werden. Das Grundprinzip heißt hier: Stützen. Dämpfen und Führen.

 

adaptierte einlageAdaptierte Einlagen

Hierbei handelt es sich um Einlagen für hochempfindliche oder verformte Füße, z.B. Diabetes oder Rheuma, mit entsprechenden Weichpolsterungen. Diese Einlagen erfordern viel Raum im Schuh und können deshalb nur in Spezialschuhen getragen werden.

 

 

Sensometrische Einlage

Propriozeption - Sensomotorik

Die Propriozeption umfasst die Eigenwahrnehmung des Körpers. Durch Impulse an die Rezeptoren zur Erfassung der Gelenkstellung, Muskelspannung und Bewegung wird
die Wahrnehmung der Körperhaltung verändert. Ziel ist es, die Bewegung und Haltung dynamisch zu führen, anstatt den Fuß statisch zu stützen. Die veränderten Informationen im sensomotorischen System soll muskuläre Dysbalancen harmonisieren und Bewegungsabläufe optimieren. Eine positive Veränderung der Muskelspannung wirkt durch die Muskelketten auf den gesamten Haltungs- und Bewegungsapparat. Somit können muskuläre Ungleichgewichte beeinflusst werden. Für eine optimale Versorgung ist eine visuelle Erfassung des Gangs und der Körperhaltung, die Balance sowie die Palpation des Fußes ein sehr wichtiger Faktor. (Quelle: www.tonuscontrol.de)

 

Diese und weitere Einlagen können Sie in unserem Geschäft erwerben.

 

Maßeinlagen für Sicherheitsschuhe

SicherheitsschuhDie Neuregelung der BGR 191 schreibt vor, dass orthopädische Einlagen und orthopädische Schuhzurichtungen wie Verkürzungsausgleiche, Abrollsohlen oder Seitenranderhöhungen nur in Sicherheitsschuhen mit einer gültigen Baumusterprüfung getragen bezw. angebracht werden dürfen.

Informieren Sie sich deshalb vor dem Kauf, ob das angebotenen Modell für solche Veränderungen zugelassen ist.

Als Orthopädie- Schuhtechnik - Betrieb besitzen wir die Zulassung für die meisten gängigen Fabrikate und Modelle um solche Veränderungen durchzufuhren.

Wir informieren und beraten Sie gerne.